MAN SR361 von Helfried J. Schweiger

Ich bin freiberuflicher Industriedesigner und arbeite vorwiegend für eine Firma im Sonderkfz-Bau. Von daher habe ich Zugang zu Fachpersonal und so entstand der Umbau im Jahre 2003. Das Basisfahrzeug ist Bj. 1985 und war ein Gehöruntersuchungswagen. Mit gerade mal 196000 km, nur von einem "pedantischen" Fahrer gefahren und daher in einem ausgezeichneten Zustand. Seither bin ich 30t km gefahren und nutze den Bus auch als Büro. Nicht weil es aus Raumgründen notwendig ist, sondern weiĺs Spass macht :-) Ich parke 30m neben meinem Haus auf öffentlichem Grund, kann daher ein Stromkabel auslegen um 1-2x wöchentlich die Batterien zu laden. Aber ansonst bin ich total unabhängig und jederzeit startklar (sogar die Fäkalentsorgung ist ganz einfach, da ich über einem Kanalgulli stehe) Gerade diese Unabhängigkeit ist der Reiz an der Sache. Büromässig geht ja heute sowieso alles kabellos und der Papieraufwand geht ganz radikal zurück (Die Zeichnungsschränke alleine würden ein ganzes Stockwerk füllen die jetzt in meinem kleinen Notebook Platz finden) Auch div. Prospektmaterial ist dank Internet unnötig geworden und Briefe schickt man per e-mail. In 3 Jahren werde ich in Pension gehen und dann -so hoffe ich- die Winter in Süditalien und die Sommer in nördlicher Gegend verbringen. Und wenńs noch ein bisserl Arbeit fürs Zubrot gibt -wär's ja kein Problem. Viele liebe Grüsse aus Wien, für weitere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen in der Informations-Broschüre

Helfried J. Schweiger
Designer
hjs.design@gmx.at
+43 676 3333133