2003 – Vienenburg im Harz

SETRA Treffen Himmelfahrt 2003 Vienenburg im Harz

Wir treffen noch bei Sonnenschein auf der Schützenwiese in Vienenburg ein und geniessen die Abendsonne. Wir freuen uns über ein Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten. Frank und Angela Pfaffinger aus Berlin stellen sich neben uns und reservieren einen weitern Platz für Freunde. Wir wissen nicht, ob und wann Jürgen und Christa Knatz kommen und verzichten auf eine Reservation für sie, schliesslich ist es auch egal, ob man nebeneinander steht oder nicht. Es stellt sich dann aber heraus, dass Frank den Platz für Jürgen freigehalten hat und so sind wir dann doch alle beieinander. Wir geniessen die Sonne, die Ruhe, ab und zu ein Bierchen und ein Stück Wurst oder Fleisch vom Grill und sind glücklich. Melina ist der absolute Star bei allen Müttern und Töchtern, natürlich auch bei mir und Isabelle.

Goslar Stadtbesichtigung

Am Freitag haben wir uns für den Ausflug nach Goslar angemeldet. Wir starten die Tour mit der Besichtigung der Kaiserpfalz, welche u.a. als Wohnsitz für den deutschen Kaiser Friedrich dem I, genannt «Barbarossa» diente, wenn er auf Reisen war, und er war eigentlich immer auf Reisen. Auch die Innenstadt vermag mit vielen Fachwerkhäusern, der romanisch-frühgotischen Kirche mit den zwei unterschiedlichen Kirchturmspitzen sowie dem Marktplatz mit dem Glockenspiel zu begeistern.

Goslar Bergwerk Rammelsberg

Nach einem feinen Mittagessen besteigen wir eine «Bimmelbahn» und fahren zum Erzbergwerk «Rammelsberg», einem UNESCO-Weltkulturerbe. Natürlich wünschen wir uns «Glück Auf» bevor wir mit dem Zug in den Stollen einfahren. Die Besichtigung ist nicht nur für Technik-Interessierte sehr spannend. Bis 1988 wurden ca. 27 Mio. Tonnen Blei-, Zink- und Kupfer-Erz zu Tage gebracht.

Nach so vielen Eindrücken sind wir erschöpft und freuen uns auf den geselligen Abend in der Festhalle. Sogar ich schwinge das Tanzbein, wenn auch nur kurz.

Leave a Comment